Gestatten, Loupedeck Live S: Dein neuer Streaming-Sidekick.

Jetzt exklusiv auf Indiegogo vorbestellen. Early Bird-Deals starten bei 99,- €.

Mehr erfahren

Datenschutzrichtlinie

1. DATENVERANTWORTLICHER

Loupedeck Oy (2769529-5)

Museokatu 8 A, 00100 Helsinki

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Loupedeck im Zusammenhang mit den Produkten und Dienstleistungen von Loupedeck.  Wenn Sie Fragen in Bezug auf den Datenschutz und die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Loupedeck haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter support@loupedeck.com.

2. WARUM VERARBEITEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke:

Bereitstellung des Loupedeck-Onlineshops

Wenn Sie etwas über unseren Onlineshop kaufen, erfassen wir im Rahmen des Kauf- und Verkaufsprozesses die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Informationen wie Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer sowie Daten in Bezug auf Ihren Einkauf, etwa die Bestelldetails und die Lieferinformationen.

Wenn Sie unseren Shop durchstöbern, empfangen wir zudem automatisch die Internet Protocol-Adresse (IP-Adresse) Ihres Computers. Diese liefert uns Informationen über Ihren Browser und Ihr Betriebssystem. Weitere Informationen zur Erfassung von Daten bei der Nutzung unseres Onlineshops finden Sie in Abschnitt 8 dieser Datenschutzrichtlinie.

Vermarktung unserer Produkte und Dienstleistungen und Kommunikation

Wenn Sie bei uns Produkte bestellen oder dem Empfang von Marketingkommunikation zustimmen, senden wir Ihnen möglicherweise gelegentlich E-Mails zu unserem Onlineshop, neuen Produkten und anderen Neuigkeiten in Bezug auf unsere Produkte und Dienstleistungen. Sie können sich auch auf unseren Websites in unsere Mailingliste eintragen, indem Sie uns dort Ihre E-Mail-Adresse hinterlegen. Von diesen E-Mails können Sie sich abmelden, indem Sie unten in einer der Nachrichten auf „Abbestellen“ klicken oder uns unter support@loupedeck.com eine entsprechende Nachricht zukommen lassen.

Darüber hinaus senden wir Ihnen möglicherweise bestimmte Kundenmitteilungen und Transaktionsnachrichten mit Bezug auf Ihre Käufe oder Vereinbarungen mit uns oder andere Mitteilungen, zu denen wir aus einem anderen Grund rechtlich verpflichtet sind.

Informationen zu Ihren Interaktionen mit dem Kundensupport von Loupedeck.

Benutzerkonten und benutzerdefinierte Profile für Loupedeck

Wir erfassen personenbezogene Daten in Bezug auf Benutzerkonten und benutzerdefinierte Profile in Loupedeck. Kunden von Loupedeck können entweder ein normales Benutzerkonto oder ein Entwicklerkonto anlegen.

Bei Benutzerkonten zählen zu den erfassten Daten Informationen zum Benutzerkonto, einschließlich Ihres Benutzernamens, sowie Daten zu Funktionalitäten wie Benutzeraktionen und in Ihrem Profil gespeicherte Anpassungen.Bei Entwicklerkonten verarbeiten wir zudem gegebenenfalls zusätzliche Informationen in Bezug auf Ihre Rolle als Entwickler und auf die Inhalte, die Sie uns zur Verfügung stellen.

Loupedeck-Software

In Verbindung mit der Loupedeck-Software erfassen wir anonyme technische Daten von Ihrem Computer, Ihren Loupedeck-Produkten und der Software. Wenn Sie Loupedeck-Software herunterladen, erklären Sie sich damit mit den Bedingungen der Endbenutzer-Lizenzvereinbarung (EULA) von Loupedeck einverstanden.  Wir bitten Sie explizit um Ihre Einwilligung in die Erfassung von Telemetriedaten. Wenn Daten, für die solche Einschränkungen gelten, anonymisiert und entsprechend verarbeiten werden, werden Sie in der EULA zudem von einer solchen Datenerfassung in Kenntnis gesetzt.  Beispielsweise erfassen wir möglicherweise Informationen in Bezug auf Ihr Betriebssystem, Softwareinformationen und Diagnosedaten nach einem Softwareabsturz. All diese Daten werden anonymisiert und auf anonyme Weise verarbeitet.

Zu den über die Loupedeck-Software erfassten Telemetriedaten können beispielsweise auch folgende Daten zählen:

  • Protokoll- und Nutzungsdaten, Zeitpunkt und Dauer Ihrer Nutzung von Funktionen und Plug-ins, Leistungsdaten der Dienste;
  • Dienst- und Geräteinformationen, etwa das Gerätemodell, Einstellungen, Betriebssystem und Kaufzeitpunkt Ihres Geräts im Loupedeck-Onlineshop.
  • Identifikationsmerkmale, etwa IP-Adresse und Benutzer-IDs wie die Loupedeck-Konto-ID, sofern verfügbar;
  • Fehlerinformationen, etwa Absturzprotokolle, Geräteleistung und -stabilität sowie Fehlercodes.
3. RECHTLICHE GRUNDLAGEN FÜR DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt unter Berücksichtigung verschiedener rechtlicher Grundlagen und die entsprechenden personenbezogenen Datenmerkmale können aus verschiedenen Gründen verarbeitet werden. Entsprechend diesen Grundlagen müssen wir bestimmte Daten unter Umständen teilweise oder vollständig einbehalten, auch wenn Sie die Löschung solcher gemäß einer Vereinbarung aufbewahrten Daten anfordern. Dies kann beispielsweise der Fall sein, um rechtlichen Anforderungen wie Steuer- und Buchhaltungszwecken nachzukommen.

Hier finden Sie eine Kurzübersicht der rechtlichen Grundlagen, die hinsichtlich der Datenverarbeitung bei uns Anwendung finden:

Verarbeitung auf Grundlage der Erfüllung eines Vertrages; –       Um Ihnen unsere Dienste einschließlich bestimmter Online-Dienste wie den Loupedeck Account anbieten zu können;

–       Um Sie zu identifizieren;

–       Um Ihre Bestellungen und Zahlungen zu verarbeiten;

–       Um den Versand oder die Rückgabe einer Bestellung veranlassen zu können;

Verarbeitung zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen; –       Um angemessene Aufzeichnungen zu Steuer- oder Buchhaltungszwecken zu führen;

–       Um in bestimmten Fällen Informationen für Zwecke des Datenschutzes oder der Produkt-Compliance zu verarbeiten;

Verarbeitung auf Grundlage eines berechtigten Interesses; –     Um Ihnen Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen zukommen zu lassen;

–       Um bestimmte Informationen in Bezug auf Telemetrie und Datenanalyse zu verarbeiten;

–       Um auf Ihre Wünsche und Anfragen zu reagieren;

Verarbeitung basierend auf einer Einwilligung;

Anm.: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

–       Um als Werbung klassifizierte Inhalte und Kommunikationen bereitzustellen;

–       Um personalisierte Inhalte bereitzustellen;

–       Um identifizierbare Informationen im Zusammenhang mit Telemetrie und Datenanalyse zu verarbeiten;

–       Um Cookies zu verarbeiten. Die Verarbeitung von Cookie-Daten ist in Abschnitt 9 [oder in der Cookie-Richtlinie] näher beschrieben.

ABSCHNITT 4 – BEZUGSQUELLEN PERSONENBEZOGENER DATEN

In erster Linie stammen von uns erfasste personenbezogene Daten direkt von Ihnen.

Möglicherweise erfassen wir personenbezogene Daten auch automatisch von Ihren Geräten, die mit unseren Diensten interagieren, z. B. bei der Erfassung von Cookie-Daten.

In bestimmten Fällen verarbeiten wir auch personenbezogene Daten, die wir von Dritten erhalten haben, etwa von unseren Einzelhändlern, die uns Informationen im Zusammenhang mit Einkäufen übermitteln.

5. EMPFÄNGER PERSONENBEZOGENER DATEN

Für einige Bereiche unserer Tätigkeit ist es unter Umständen erforderlich, dass wir Ihre Daten an Dritte weitergeben, um Ihnen unsere Dienste anbieten zu können. Wenn Sie zum Beispiel eine Bestellung in unserem Onlineshop aufgeben, geben wir personenbezogene Daten in Bezug auf Zahlungen an den entsprechenden Zahlungsdienstleister weiter.

Wir geben personenbezogene Daten nur dann an Dritte weiter, wenn dies in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht geschieht. Unter Umständen legen wir Ihre persönlichen Daten offen, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder wenn Sie gegen unsere Nutzungsbedingungen verstoßen.

Falls unser Onlineshop von einem anderen Unternehmen übernommen wird oder mit diesem fusioniert, werden Ihre Daten gegebenenfalls an die neuen Eigentümer übertragen, damit wir Ihnen weiterhin Produkte anbieten können.

6. DATENSICHERHEIT

Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ergreifen wir angemessene Vorsichtsmaßnahmen und befolgen die bewährten Vorgehensweisen der Branche, um sicherzustellen, dass Ihre Daten nicht auf unangemessene Weise verloren gehen oder missbraucht, aufgerufen, offengelegt, verändert oder vernichtet werden. Das bedeutet, dass wir angemessene Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten treffen.

7. ÜBERTRAGUNG VON DATEN AUSSERHALB DER EU/DES EWR

Unsere Datenverarbeitung erfolgt teilweise durch Drittdienstleister, wie z. B. IT-Dienstanbieter, die Ihre personenbezogenen Daten unter Umständen außerhalb der EU/des EWR verarbeiten. Wenn unsere Dienstleister Ihre personenbezogenen Daten außerhalb der EU/des EWR übertragen, stellen wir vertraglich sicher, dass angemessene Schutzmaßnahmen getroffen werden.

9. PROFILING UND AUTOMATISCHE ENTSCHEIDUNGSFINDUNG

Wir verwenden personenbezogene Daten grundsätzlich nicht für Profiling und automatisierte Entscheidungsfindung. Einige der an Sie gesendeten Mitteilungen, einschließlich Marketingmitteilungen, werden unter Umständen auf Grundlage der von Ihnen bei uns gekauften Produkte und Dienstleistungen bzw. Ihres eigenen Abonnements und Ihrer Auswahl spezifisch auf Sie zugeschnitten. Wir behalten uns das Recht vor, gezielte Online-Werbetechniken zu verwenden, die in dem Abschnitt dieser Datenschutzrichtlinie zu unserem Loupedeck-Onlineshop sowie in den geltenden Cookie-Richtlinien von Loupedeck näher definiert sind.

10. AUFBEWAHRUNGSZEITRAUM

Ihre personenbezogenen Daten werden so lange aufbewahrt, wie es für die Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen an Sie erforderlich ist. In der Regel vernichten wir die von uns erfassten personenbezogenen Daten, sobald sie dem Zweck, für die sie ursprünglich erfasst wurden, nicht mehr dienen.

Ihr Loupedeck-Account und alle mit Ihrem Profil verbundenen Daten gelten als aktiv, es sei denn, Sie haben Ihren Account wie in den Kontobedingungen vorgesehen gekündigt.

Am Ende des Datenlebenszyklus Ihrer personenbezogenen Daten löschen wir diese entweder oder anonymisieren sie und verarbeiten sie entsprechend. Unsere Anonymisierungsmethoden können je nach Fall und in Abhängigkeit des Umfangs der Datensätze variieren.

11. RECHTE DER BETROFFENEN PERSONEN

Möglicherweise gelten für Sie als betroffene Person bestimmte Datenschutzrechte.

  • Recht auf Auskunft: Sie haben das Recht auf Auskunft über die bei uns hinterlegten Daten. Sie können auch eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten anfordern.
  • Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, von uns verarbeitete Daten, die potenziell fehlerhaft oder ungenau sind, zu berichtigen.

 

  • Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, die Löschung aller Daten zu Ihrer Person einzufordern, wenn Sie der Ansicht sind, dass wir nicht oder nicht mehr über eine angemessene Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verfügen.

 

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, uns aufzufordern, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre personenbezogenen Daten fehlerhaft sind oder die Verarbeitung unrechtmäßig ist, und Sie Ihre personenbezogenen Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.

 

  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem maschinell lesbaren Format von uns anzufordern, sowie das Recht, diese Daten in bestimmten Situationen an einen anderen Verantwortlichen zu übertragen.

 

  • Widerspruchsrecht: Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage eines berechtigten Interesses verarbeiten, haben Sie das Recht, dieser Verarbeitung zu widersprechen.

 

  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde: Sie haben das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen geltende Datenschutzrechte verstößt. Die nationale Aufsichtsbehörde in Finnland ist das Büro des Datenschutzbeauftragten: tietosuoja.fi.
12. ÄNDERUNGEN AN DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Wir haben das Recht, jederzeit Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie vorzunehmen. Daher sollten Sie sie regelmäßig überprüfen. Jegliche Änderungen und Klarstellungen werden sofort mit ihrer Veröffentlichung auf der Website wirksam.

13. DRITTPARTEIEN

Apps und Dienste von Drittanbietern

Das Dienstangebot von Loupedeck umfasst unter Umständen Apps oder Dienste von Drittanbietern. Dazu zählen etwa von Drittanbietern bereitgestellte Registrierungslösungen oder E-Commmerce-Elemente. Websites, Apps, Dienste und Funktionen von Drittanbietern können unabhängig von uns betrieben werden und es gelten möglicherweise eigene Datenschutzhinweise oder -richtlinien. Wenn ein(e) solche(r) verlinkte(r) Website, App oder Dienst nicht zu unserem Unternehmen gehört, sind wir nicht für die entsprechenden Datenschutzmaßnahmen verantwortlich.

Social-Media-Plugins

Auf unseren Webseiten sind sogenannte Social-Media-Plug-ins für Plattformen wie Facebook, Twitter, Instagram und Youtube eingebettet. Wenn Sie unsere Webseiten aufrufen, werden unter Umständen technische Informationen und personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse und die auf unserer Website abgerufenen Informationen an den Anbieter des Social-Media-Plugins übermittelt. Diese Datenverarbeitung unterliegt den Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien des jeweiligen Social-Media-Dienstanbieters.

Links

Wenn Sie auf Links in unserem Shop klicken, werden Sie möglicherweise auf eine andere Webseite weitergeleitet. Wir sind nicht verantwortlich für die Datenschutzrichtlinien anderer Websites und wir empfehlen Ihnen, deren Datenschutzrichtlinien zu lesen.

14. LOUPEDECK-ONLINESHOP

Shopify-Shop

Unser Shop wird von Shopify Inc. gehostet. Dieses Unternehmen stellt uns die E-Commerce-Online-Plattform zur Verfügung, über die wir Ihnen unsere Produkte und Dienste anbieten können.

Ihre Daten werden über den Datenspeicher und die Datenbanken von Shopify sowie die allgemeine Shopify-Anwendung gespeichert. Die Datenspeicherung erfolgt auf einem sicheren Server hinter einer Firewall.

Wenn Sie ein direktes Zahlungsgateway auswählen, um Ihren Kauf abzuschließen, speichert Shopify Ihre Kreditkartendaten. Diese werden gemäß dem Payment Card Industry Data Security Standard (PCI-DSS) verschlüsselt. Die Transaktionsdaten zu Ihrem Einkauf werden nur so lange gespeichert, wie es für den Abschluss Ihres Kaufvorgangs erforderlich ist. Wenn die Transaktion abgeschlossen ist, werden die Transaktionsdaten für Ihren Einkauf gelöscht.

Sämtliche direkten Zahlungsgateways sind an die Standards gemäß PCI-DSS gebunden, welcher in einem gemeinsamen Bestreben von Marken wie Visa, Mastercard, American Express und Discover durch den PCI Security Standards Council verwaltet wird.

Die PCI-DSS-Anforderungen tragen dazu bei, den sicheren Umgang mit Kreditkarteninformationen durch unseren Onlineshop und die verantwortlichen Dienstleister sicherzustellen.

Weitere Einblicke erhalten Sie in den Nutzungsbedingungen von Shopify (https://www.shopify.com/legal/terms) sowie in der Datenschutzrichtlinie (https://www.shopify.com/legal/privacy).

Zahlung

Wenn Sie uns Ihre Kreditkarteninformationen zur Verfügung stellen, werden die Informationen mit der Secure Socket Layer-Technologie (SSL) verschlüsselt und unter Verwendung einer AES-256-Verschlüsselung gespeichert. Keine Methode der Übertragung über das Internet oder der elektronischen Speicherung ist zu 100 % sicher; allerdings befolgen wir sämtliche PCI-DSS-Anforderungen und setzen darüber hinaus zusätzliche allgemein anerkannte Branchenstandards um.

Drittanbieter von Dienstleistungen, wie z. B. Zahlungsgateways und andere Zahlungsverkehrsabwickler, haben ihre eigenen Datenschutzrichtlinien in Bezug auf die Informationen, die wir ihnen in Bezug auf die Transaktionen für Ihre Einkäufe zur Verfügung stellen müssen.

Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinien dieser Anbieter zu lesen, um zu erfahren, wie Ihre personenbezogenen Informationen von diesen Anbietern verarbeitet werden.

Insbesondere sollten Sie bedenken, dass sich die Hauptsitze oder Standorte bestimmter Anbieter möglicherweise in einer anderen Gerichtsbarkeit befinden. Wenn Sie sich also dafür entscheiden, eine Transaktion durchzuführen, die die Dienste eines Drittanbieters umfasst, unterliegen Ihre Daten möglicherweise den geltenden Gesetzen in der/den Gerichtsbarkeit(en), in denen sich dieser Anbieter oder seine Standorte befinden.

Wenn Sie beispielsweise in Kanada wohnhaft sind und Ihre Transaktion von einem Zahlungsgateway in den USA verarbeitet wird, können die für die Durchführung dieser Transaktion erforderlichen personenbezogenen Informationen gemäß der Gesetzgebung in den USA, einschließlich des Patriot Act, unter Umständen offengelegt werden.

Wenn Sie die Website unseres Onlineshops verlassen oder auf eine Website/Anwendung eines Drittanbieters weitergeleitet werden, verlieren diese Datenschutzrichtlinie und die Nutzungsbedingungen unserer Webseite für Sie ihre Gültigkeit.

Cookies im Zusammenhang mit unserem Shopify-Onlineshop

Hier finden Sie eine Liste der wichtigsten Cookies, die wir in unserem Onlineshop verwenden. Wir haben sie hier aufgelistet, damit Sie auswählen können, ob Sie die Verwendung von Cookies ablehnen möchten oder nicht.

_session_id, eindeutiges Token, sitzungsbezogen, erlaubt Shopify die Speicherung von Informationen über Ihre Sitzung (Referrer, Landing Page etc.).

_shopify_visit, keine gespeicherten Daten, gültig für 30 Minuten ab dem letzten Besuch, wird durch die interne Statistikverfolgung unseres Webseitenanbieters verwendet, um die Anzahl der Besuche aufzuzeichnen

_shopify_uniq, keine gespeicherten Daten, läuft am nächsten Tag um Mitternacht (Zeitzone des Besuchers) ab, zählt die Anzahl der Besuche in einem Shop durch einen einzigen Kunden. cart, eindeutiges Token, gültig für 2 Wochen, speichert Informationen über den Inhalt Ihres Warenkorbs.

_secure_session_id, eindeutiges Token, sitzungsbezogen, storefront_digest, eindeutiges Token, auf unbestimmte Zeit. Wenn ein Passwort für den Shop vorhanden ist, wird dieses verwendet, um zu bestimmen, ob der aktuelle Besucher Zugriff hat.